Meine Top Ressourcen! Meine Lieblings-Bücher, Webseiten, Tools und Kurse.

Kim, kannst du ein Buch, ein Tutorial oder einen Kurs empfehlen?

Eine Frage, die mir regelmäßig gestellt wird!

Deshalb möchte ich in diesem Artikel eine Übersicht, der von mir gelesenen Bücher, eingesetzten Tools und als gut befundene Kurse geben.

Die Tools

Das Java Development Kit (JDK)

Das JDK ist die Grundlage für die Arbeit mit JAVA. Das Java Development Kit enthält unter anderem den Java Compiler und das Framework auf dessen Basis du deine Programme schreibst.

Die aktuellste Version des JDK kannst du dir auf der Oracle Website hier herunterladen.

Die Integrierte Entwicklungsumgebung (IDE)

Um ein Programm zu entwickeln benötigst du verschiedene Tools. Unter anderem einen Editor, in dem du dein Quellcode schreibst, einen Compiler, der deine Programme in Maschinencode übersetzt und einen Debugger, der dir hilft Fehler zu finden und zu korrigieren.

Jedes dieser Werkzeuge voneinander getrennt einzusetzen ist extrem lästig und aufwendig. Deshalb gibt es integrierte Entwicklungsumgebungen, die wie ein Werkzeugkasten, alle Werkzeuge in einer Software zusammenfassen.

Eclipse Entwicklungsumgebung

Ich verwende die Entwicklungsumgebung Eclipse, welche du hier kostenlos herunterladen kannst.

Werkzeug zum Erstellen von UML Diagrammen

Zur Visualisierung der Abläufe und der Komponenten in Softwaresystemen werden Diagramme der Unified Modeling Language (UML) eingesetzt.

Damit du diese nicht aufwendig mit Bleistift oder Windows Paint zeichnen musst, solltest du auf ein speziell für diesen Zweck entwickeltes Tools zurückgreifen.

UML Klassendiagramm Verwendungsbeziehung

Ich empfehle das kostenlose Tool UMLet, das du hier kostenlos herunterladen kannst.

Videokurse

Lehrer sind sinnvoll! Insbesondere dann, wenn du nicht weißt wo du anfangen sollst oder dir der rote Faden fehlt. Ein Videokurs ermöglicht es dir bequem von zu Hause aus die Schulbank zu drücken.

Ein Videokurs, in dem dir solide JAVA Kenntnisse beigebracht werden ist das 25Stündige Java Tutorial von Thomas.

Java lernen

Bücher

Bücher eignen sich hervorragend um ein vertieftes Verständnis in einer Sache zu erwerben.

Außerdem haben Bücher beim Arbeiten den Vorteil, dass du sie zum nachschlagen neben die Tastatur legen kannst. Daher im folgenden eine Auflistung der von mir gelesenen und als gut befundenen Bücher.

JAVA Lehrbücher

Java ist auch eine Insel

Eines der berühmtesten deutschsprachigen Bücher über JAVA ist mit Sicherheit das Buch „Java ist auch eine Insel„. Vermutlich hat jeder professionelle Java Entwickler zumindest schonmal einen Blick in dieses über 1300 Seiten umfassende Werk geworfen.

Java_ist_auch_eine_Insel

Behandelt wird neben den üblichen Grundlagen auch die Anbindung von Java Programmen an Datenbanken, wie man XML Dateien verarbeitet und die Erstellung von automatischen Tests.

Der Autor beschreibt die behandelten Themen sehr detailiert, aber auch aus einer perspektive, die für den blutigen Anfänger teils schwierig zu verstehen ist. Daher ist aus meiner Sicht ein Mindestmaß an Programmiererfahrung für dieses Buch erforderlich. Für mich gehört dieses Buch zu den besten Nachschlagewerken auf dem Markt!

Java von Kopf bis Fuß

Die Kopf bis Fuß Serie vom O REILLY Verlag. Manche hassen sie andere lieben sie. Ich liebe sie!

Das Buch Java von Kopf bis Fuß führt auf sehr unterhaltsame Weise in die Grundlagen von Java ein.

Java_von_Kopf_bis_Fuß

Was ist das größte Problem von vielen Programmierhandbüchern? Sie sind trocken wie Pappe und unterhaltsam wie eine Beerdigung. Nicht so Java von Kopf bis Fuß. Das Buch enthält viele Bilder und lustige (handschriftliche) Randnotizen.

Grundkurs Programmieren in Java

Solltest du zu den Menschen gehören, die mit der Art der Kopf bis Fuß Bücher nichts anfangen können, ist auch das nicht schlimm. Denn ich kann dir eine sehr gute Alternative empfehlen.

Das Buch Grundkurs Programmieren in Java ist ein eher klassisch geschriebenes (dennoch gut lesbares) Programmierhandbuch, das dir die Grundlagen von JAVA ebenfalls sehr gut vermittelt.

Java_programmieren_Grundkurs

Ganz besonders gefallen mir die zahlreich enthaltenen Übungsaufgaben, an denen du das gelernte einüben kannst.

Bücher zu HTML 5.0 und JavaScript

HTML 5.0

Ohne jeden Zweifel lohnt es in Zeiten von Webanwendungen sich mit HTML 5.0 Technologien zu beschäftigen. Auch hier kann ich dir wieder ein Buch aus der O REILLY Kopf bis Fuß Reihe ans Herz legen.

In dem Buch HTML 5 Programmierung von Kopf bis Fuß lernst du beispielsweise wie du mittels eines Canvas Grafiken auf einer Webseite programmierst und auf Mausklicks und Tastureingaben des Benutzer reagierst.

HTML5KopfbisFuß

Außerdem erfährst du nebenbei jede Menge über die Programmiersprache JavaScript.

Bücher für das Informatik-Studium!

Theoretische Informatik

Theoretische Informatik das Angstfach für viele Informatikstudenten.

Kompliziert und knifflig? Ja, ich finde schon. Aber manchmal hilft es eine andere Perspektive auf die Themen zu bekommen und Beispiele durchzuarbeiten.

Und hier hat für mich das Buch Theoretische Informatik  von Alexander Asteroth und Christel Baier gute Dienste geleistet.

TheoretischeInformatik

Das Buch behandelt die Themen Berechenbarkeit, Komplexität und formale Sprachen.

Algorithmen und Datenstrukturen

Algorithmen und Datenstrukturen sind zentraler Bestandteil der ersten Semester eines Informatikstudiums. Eine vollständige und detaillierte Behandlung dieser Thematiken findest du in dem Buch Algorithmen und Datenstrukturen von Thomas Ottmann und Peter Widmayer.

AlgorithmenDatenstrukturen

Besonderer Wert wird auf die Analyse der besprochenen Algorithmen gelegt.

Ach übrigens! Über Algorithmen und Datenstrukturen schreibe ich auch auf meinem Blog sehr viel. Also vergiss nicht regelmäßig bei mir reinzuschauen. 🙂

Webseiten

Schön dass du auf meiner Seite gelandet bist. Danke dafür!

Aber natürlich ist das Netz voll von tollen Seiten. Ein paar, die ich regelmäßig besuche möchte ich dir im folgenden vorstellen.

Stackoverflow

Stackoverflow ist eine der größten Internetseiten im World Wide Web. Bei dieser Seite handelt es sich um ein Frage und Antwort Forum für Programmierer. Egal mit was du für Problemen auch kämpfst, es ist sehr wahrscheinlich, dass du hier eine Lösung findest. Du musst nur lernen die richtigen Fragen zustellen.

Simple Programmer

Simpleprogrammer ist ein Blog betrieben von John Sonmez. John ist der Meinung, dass in der Informatik Dinge unnötig kompliziert gemacht werden.

Frei nach dem Motte „Mache die Dinge so einfach wie möglich, aber nicht einfacher!“ ist es sein Ziel komplizierte Sachen einfach zu erklären.

Den Blog gibt es schon seit 2009. Mittlerweile betreibt John eine Art Karriere-Beratung für Softwareentwicklung und erklärt unter anderem welche Soft-Skills für einen Software-Entwickler wichtig sind.

Codingtutor

Ist es dein Ziel eine App für dein IPhone zu entwickeln? Dann solltest du dich unbedingt mit der Programmiersprache SWIFT beschäftigen. Und hierfür ist zweifellos der Codingtutor die richtige Anlaufstelle.

Arbeitserleichterungen

Die Welt ist voll von Ablenkungen. Es klingelt das Telefon, Facebook muss geprüft werden und die täglichen 6000 What’s App Nachrichten sind sowieso am wichtigsten.

Leider brauchst du um Programmieren zu können Konzentration. Und hier möchte ich dir ein Tool empfehlen mit dem du dein Arbeitsverhalten beobachten kannst.

Suche in Java Hashmap

Mit RescueTime erhälst du wöchentlich eine Statistik, auf welchen Webseiten und in welchen Programmen du überwiegend unterwegs warst. Mit dieser Statistik kannst du dann leicht überprüfen, ob du effektiv gearbeitet hast.

Kennst du noch weitere Bücher, Tools oder Videokurse, die sich lohnen? Dann erzähl uns doch am besten in den Kommentaren davon!

Hallo ich bin Kim und ich möchte ein großer Programmierer werden. Machst du mit?

Kommentare (2)

  • Antworte

    Hi Kim, vieles von deinen Empfehlungen habe ich schon selber benutzt und kann sie auch nur weiter empfehlen! In letzter Zeit lese ich auch häufig auf der Seite http://einfachprogrammieren.de Ich erkundige mich in letzter Zeit nach einer neuen Programmiersprache.. Was hältst du von den Empfehlungen?

    • Hallo Peter, vielen Dank für deinen Kommentar. Ich habe mir gerade deine Webseiten-Empfehlung angesehen und denke, dass die Seite auf jeden Fall eine breite Masse an interessanten Themen behandelt. Müsste ich mich für eine neue Programmiersprache (im Sinne von kenne ich noch nicht) entscheiden, dann wäre das Python. Viele Grüße Kim

Hinterlasse ein Kommentar